Trompete_OH.png

Trompete

Blech.png

 Die Trompete ist ein fantastisches Musikinstrument, welches den Zugang

zu vielen musikalischen Stilrichtungen ermöglicht. Trompetenklänge und

Melodien können in der Barock- oder klassischen Musik, im Jazz und Rock, in der

Brassband und im Blasorchester gehört und genossen werden. 

Trompetenunterricht ist wertvoll für alle, welche gerne eine Instrumentalstimme zum

Ausdruck bringen wollen - egal in welchem Stil. 

 

Voraussetzungen 

Physische Voraussetzung sind die vier zweiten Schneidezähne oben und unten, d.h. ab 

ca. dem 7. - 10. Lebensjahr. Interesse und Ausdauer sind die Grundlagen für den Erfolg! 

Von Vorteil ist ein gutes Gehör - aber daran werden wir selbstverständlich arbeiten! 

Das Geschlecht spielt überhaupt keine Rolle. Es gibt fantastische Trompeterinnen und Trompeter auf der ganzen Welt! Lungenvolumen, Lippenform oder Grösse sind nicht die wichtigsten Faktoren, welche den Erfolg beeinflussen. 

Wichtig ist aber: 

a) regelmässiges Üben, ca. 20 - 45 Min., mindestens 4 Mal pro Woche 

b) gut vorbereitetes Erscheinen im Unterricht 

c)… und ein hoher Spassfaktor!! 

Trompete spielen bedingt (und gibt) eine gewisse Muskelkondition, daher lohnt es sich genug Zeit ins Üben/Training zu investieren. 

Kauf/Miete 

Instrumente können in Musikgeschäften gemietet oder gekauft werden. Verkaufspreise variieren zwischen ca. CHF 500 und CHF 4000. Es gibt auch Occasions-Instrumente, welche gut und günstig sind. Gerne unterstütze und berate ich Sie dabei. 

 

Ensemble 

Die Trompete ist stilistisch flexibel, leicht zu transportieren, punkto Lautstärke sehr dynamisch und bietet viele Möglichkeiten gemeinsam mit anderen Musik zu machen. 

Die Musikschule Arlesheim bietet viele Ensembles zum Mitspielen an. 

Unterrichtet von

Olivier Koerper